Nationalpark Hohe Tauern - Urlaub Natur pur

Steinböcke im Nationalpark

Superlativen gibt es genug, hier im größten Schutzgebiet der Alpen. Vom höchsten Gipfel Österreichs über die imposantesten Wasserfälle Europas bis hin zu den größten Gletscherflächen der Ostalpen: Wohin der Blick auch fällt, der Nationalpark Hohe Tauern glänzt in jeder Hinsicht mit atemberaubender Naturvielfalt und beeindruckender Schönheit.

Der Nationalpark Hohe Tauern zählt zu den schönsten Landschaften Europas. Dieser wertvolle Naturraum beherbergt eine  vielfältige Flora und Fauna. Tausende von seltenen Tier- und Pflanzenarten haben hier ihre Heimat gefunden. Der Nationalpark ist jedoch nicht nur eine Arche Noah für zahlreiche Pflanzen und Tiere, er ist auch eine Quelle der Erholung und ein Ort des Entdeckens und des aktiven Naturerlebnisses. Hier findet sich ein Paradies für Alpinisten, für Entdecker, Abenteurer und Genießer, im Sommer genauso wie im Winter. Inmitten der wunderbaren Naturkulisse liegt die Nationalparkgemeinde Mallnitz mit ihren drei Hochtälern, dem Tauerntal, dem Seebachtal und dem Dösental.

Umgeben von der wunderbaren Naturkulisse mit ihrer klaren, gesunden Bergluft und dem traumhaften Panorama, wird jede Aktivität zum unvergesslichen Erlebnis. In dieser wunderschönen Landschaft lernt man die Natur erst so richtig zu schätzen. Überzeugen Sie sich selbst und erleben Sie den Nationalpark Hohe Tauern in seiner grenzenlosen Vielfalt. Ein unvergleichliches Abenteuer wartet auf Sie.

Mehr über die Nationalparkregion Hohe Tauern

Online buchen

Pauschalen

Kurzaufenthalt zum Superpreis Winter 2019
Mission 3000 - höchste Gipfelgefühle!
Meine erste Schitour 2019
Kurzaufenthalt zum Superpreis Sommer 2018
Alber's Familienerlebniswochen Sommer 2018

Newsletter